Unravelling a possible role of spastin, a protein involved in hereditary spastic paraplegia, in lipid droplets

Als hereditäre spastische Paraplegie (HSP) bezeichnet man eine Gruppe erblicher neurologischer Erkrankungen, die zu motorischen Störungen und im Laufe von ca. zwanzig Jahren dazu führen, dass Betroffene auf den Rollstuhl angewiesen sind. Mehr lesen ...

Verschuldung deutscher Kommunen und die Verantwortung der Politik

Das Projekt untersucht die Entwicklung und Zusammensetzung der öffentlichen Schulden deutscher Kommunen, indem es politökonomische Theorien anhand deutscher Kommunaldaten empirisch überprüft. Mehr lesen ...

09.02.2015: 6. Arbeitstreffen der Arbeitsgemeinschaft Semitistik in der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft. Heidelberg

Mehr lesen ...

07.01.2015 19:30 Uhr:
Jahresauftaktgespräch 2015 des Kölner Presseclubs

Universitäten im Rheinland: Stand und Perspektiven einer der führenden deutschen... zur Anmeldung