Förderung Geförderte Vorhaben Theodor-Fontane-Handbuch

Theodor-Fontane-Handbuch

Am 30. Dezember 2019 jährt sich Theodor Fontanes Geburtstag zum 200. Mal. Neben seinen populären Romanen und den „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ verfasste der Schriftsteller Gedichte, Reise- und Kriegsberichte, Reportagen, Literaturrezensionen, Kunst- und Theaterkritiken.

Die Fontane-Forschung hat in den letzten Jahrzehnten – neben laufenden Editionsunternehmen wie der „Großen Brandenburger Ausgabe“ oder einer digitalen Edition der Notizbücher – Ausgaben von Briefwechseln (2006, 2014) oder der Fragmente (2016) vollendet und zudem eine Reihe von Nachschlagewerken erbracht, teils für den akademischen Gebrauch („Fontane Bibliographie“, fünfbändige „Fontane Chronik“ etc.), teils populärwissenschaftlichen Charakters. Aber ein Autor-Handbuch zu Fontane, das den aktuellen Stand der Forschung reflektiert, existiert derzeit nicht.

Zum Fontane-Jubiläumsjahr 2019 möchten Prof. Parr, Prof. Trilcke und Dr. Radecke daher ein solches Handbuch erarbeiten, das – anders als das frühere – alle Werke und Schriften Fontanes sowie die wichtigsten Korrespondenzen in einzelnen Artikeln behandelt, die Entstehungsgeschichte und -kontexte berücksichtigt und zwischen Nachlasstexten und Publikationen zu Lebzeiten differenziert.

Mit einer innovativen Konzeption wollen sie dabei forschungsbekannten Problemen bestehender Autoren-Handbücher abhelfen: Deren traditionell stark biographische Orientierung und Ausrichtung auf die Profilierung einer ‚Lebensteleologie‘ soll hier durch die Betrachtung einzelner ‚Lebenswelten‘ des Autors sowie seiner Sozialrollen und Funktionen ersetzt werden. Einer isolierten Betrachtung der Einzelwerke wird durch vorangestellte kontextualisierende Kapitel zu Rahmenbedingungen seines Schreibens entgegengewirkt. Der üblichen Diskrepanz zwischen der Werkchronologie und der Benutzerlogik eines Handbuchs wird durch zwei umfangreiche systematische, alphabetische Kapitel mit je etwa 30 Stichworten begegnet, die als spezifischer Nachschlageteil Einzel-Aspekte von Fontanes Poetik sowie des sozialen, kultur-, medien- und wissensgeschichtlichen Kontextes darstellen.