Der kleinere der beiden Konferenzräume in der Fritz Thyssen Stiftung wurde nach dem ersten Vorsitzenden des Wissenschaftlichen Beirats, Professor Helmut Coing, benannt. Der Helmut Coing Saal ist mit modernster Veranstaltungstechnik ausgestattet und bietet bis zu 14 Personen Platz.