Vorstellung

Die Stiftung konzentriert sich im Wesentlichen auf die folgenden drei großen Förderbereiche:

  • Geschichte, Sprache & Kultur
  • Staat, Wirtschaft & Gesellschaft
  • Medizin und Naturwissenschaften

Daneben gibt es noch den Querschnittbereich:

  • Bild–Ton–Sprache

Darüber hinaus veranstaltet die Stiftung regelmäßig wissenschaftliche Symposien und Vorlesungsreihen. Sie besitzt oder unterhält jedoch keine eigenen Forschungsinstitute oder Lehreinrichtungen.